Vakuumbeutel

Vakuumbeutel sind Aufbewahrungsbeutel, bei denen die meiste Luft herausgesaugt oder herausgepresst werden kann, so dass ein vakuumierter Beutel zurückbleibt. Beim Einpacken von z. B. Bettzeug, Kleidung oder Gartenkissen wird der Stauraum besser genutzt, es passt mehr in den Schrank, den Koffer oder die Schubladen. Beim Kauf eines Vakuumbeutels gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten. Wir verkaufen Staubsaugerbeutel, die einen Staubsauger benötigen, aber wir verkaufen auch Beutel, die durch Aufrollen des Beutels vakuumiert werden können. Dies ist praktisch, wenn Sie keinen Staubsauger zur Hand haben, zum Beispiel im Urlaub. Weiterlesen...

5 Artikel gefunden

1 - 5 von 5 Artikel(n)

Aktive Filter


Vakuumbeutel richtig verwenden

Stellen Sie zunächst sicher, dass alles, was Sie lagern möchten, sauber und vollständig trocken ist. Wenn Sie etwas lagern, das auch nur leicht feucht ist, besteht die Gefahr, dass Sie Schimmel bekommen und Ihre Kleidung, Steppdecken und dergleichen ruinieren.

Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Größe des Beutels für die Menge, die Sie lagern, haben.

Öffnen Sie den Beutel auf einer flachen Oberfläche und öffnen Sie den Reißverschluss. Falten Sie die Materialien und legen Sie sie vorsichtig in den Beutel. Sie können Dinge übereinander stapeln, aber achten Sie darauf, dass die Tasche nicht zu voll wird. Achten Sie darauf, dass zwischen den Rändern der Kleidung und dem Verschluss ein paar Zentimeter Platz ist. Das liegt daran, dass diese zusätzlichen Zentimeter, wenn Sie die Luft herausnehmen, zusammenkleben und das Vakuum verbessern, wodurch der Luftaustritt im Inneren minimiert wird.

Wenn die Kleidung an ihrem Platz ist, verwenden Sie den Kunststoffclip, um den Kunststoffreißverschluss zu schließen. Gehen Sie noch einmal über den Reißverschluss, um sicherzustellen, dass er vollständig geschlossen ist.

Wenn Sie fertig sind, lösen Sie den Ventildeckel, indem Sie ihn abschrauben, und setzen Sie dann die Vakuumdüse ohne Aufsätze über den Deckel. Drücken Sie ihn einfach gegen das Ventil und schalten Sie den Staubsauger ein. Drücken Sie weiter fest darauf und die Luft wird abgesaugt.

Während Sie die Luft entfernen, achten Sie darauf, die Teile des Vakuumbeutels, die vom Ventil entfernt sind, fest zu drücken, sonst wird das Endergebnis sehr schief und ungleichmäßig, was die Lagerung erschwert. Wenn Sie anschließend das Gefühl haben, dass die Kleidung im Inneren zu nahe am Reißverschluss liegt, öffnen Sie die Tasche und verschieben Sie sie. Da Sie gerade die Luft herausgenommen haben, passt der Inhalt natürlich etwas besser, auch wenn Sie die Beutel wieder öffnen, da sie sich erst wieder vollständig aufblasen, wenn Sie sie aufschütteln. Verschließen Sie dann den Beutel wieder, stellen Sie sicher, dass er perfekt verschlossen ist, und verwenden Sie den Staubsauger, um die Luft wieder herauszubekommen. Wenn Sie fertig sind, schrauben Sie die Ventilkappe wieder fest auf. Das selbstschließende Ventil lässt dabei keine Luft durch, so dass Sie sich nicht beeilen müssen, wenn Sie den Staubsauger ausschalten.

Um den Beutel zu öffnen, ziehen Sie einfach den Reißverschluss auf. Sie lassen die Luft nicht durch das Ventil einströmen.