Pipetten

Die Pipetten aus unserem Sortiment können auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Sie können von Profis in Labors, beispielsweise für die mikrobiologische Forschung oder in der chemischen Industrie, eingesetzt werden, eignen sich aber auch besonders gut für den Heimgebrauch. Sie können beispielsweise beim Befüllen von elektronischen Zigaretten mit E-Liquid verwendet werden und werden von Bastlern verwendet, um Farbpigmente sehr präzise zu mischen. Es gibt noch dutzende weitere Anwendungsgebiete für diese Pipetten. Weiterlesen...

4 Artikel gefunden

1 - 4 von 4 Artikel(n)

Aktive Filter


Pipetten im Chemieunterricht

Wir erinnern uns an Pipetten aus dem Chemieunterricht an Gymnasien, bei denen im praktischen Unterricht Flüssigkeiten sehr genau zu einer Lösung gegeben werden mussten. Schulen können daher gut mit den Pipetten aus unserem Sortiment arbeiten. Aber nicht nur im Chemieunterricht werden Pipetten eingesetzt, auch in der täglichen Laborpraxis sind Pipetten unverzichtbar, beispielsweise bei der Zugabe eines Reaktanden in einem Versuchsaufbau. Manchmal müssen diese Pipetten besondere Anforderungen erfüllen, aber das ist nicht immer der Fall. Im letzteren Fall sind die Pipetten aus unserem Sortiment eine ausgezeichnete Wahl.

Pipetten als Hobby verwenden

Der große Vorteil von Pipetten besteht darin, dass mit ihnen sehr präzise Flüssigkeitsmengen dosiert werden können. Damit sind sie für den Laboreinsatz geeignet, aber auch im Hobbybereich gibt es viele Einsatzmöglichkeiten für Pipetten. Beim Mischen von Flüssigpigmenten verwenden Künstler beispielsweise manchmal Pipetten, um immer wieder dieselbe Farbe zu erzielen. Da unser Auge ein Präzisionsinstrument ist, fallen kleine Farbnuancen sofort auf. Aber auch E-Zigaretten-Nutzer verwenden beim Befüllen ihrer E-Zigaretten Pipetten.

Pipetten zum Komponieren von Parfums

Darüber hinaus werden Pipetten bei der Komposition von Parfüms und Eau de Toilette sowohl von Profis als auch von Hobbyisten verwendet. Dies ist eine sehr präzise Arbeit, denn Parfüms werden oft aus vielen verschiedenen, manchmal teuren Zutaten aufgebaut. Etwas mehr oder weniger von einem Duftstoff kann schwerwiegende Folgen haben. So kann der Geruch durch einen solchen Fehler einen ganz anderen Charakter annehmen. Obwohl die Pipetten wiederverwendbar sind, werden dafür verwendete Pipetten in der Regel nicht wiederholt verwendet. Aus Angst, dass Geruchsrückstände in der Pipette den zu komponierenden Duft verunreinigen.